„Oh, ein Oldtimer“

Wie man aus den vorherigen Beiträgen leicht heraushört, haben wir uns eine ganze Weile mit der Frage nach der Kreativität beschäftigt. Dabei ging es anfangs eigentlich nur darum, ob man im Alter kreativ sein kann. Aber die Audios zeigen, dass die Frage falsch gestellt ist. Es ist ganz offensichtlich nicht wichtig, wie alt man ist, sondern dass man seinen Ideen freien Lauf lässt und Dinge entstehen lässt, die vorher so noch nicht dagewesen sind.

Jetzt haben wir uns ein neues Thema vorgenommen, nämlich die Frage:

Was machen wir mit einem Smartphone, warum und wie benutzen wir es? Warum habe ich mir keines gekauft, bin aber mit Tablet unterwegs? Warum will ich keines? Und wenn ich eins habe, was mache ich am liebsten damit?

Und da wir uns immer über „Gastredner“ freuen, haben wir Horst gefragt, ob er dazu ein Audio macht. Hier berichtet er, was sein Smartphone so alles kann.

Foto Cornelia Diedrichs http://blog.connys-welt.com/

Dauer 4:40

Und übrigens: Der Radiostammtisch bei Senioren-Lernen-Online freut sich immer darüber, wenn aus der Runde seiner Hörer jemand Lust hat mitzumachen oder sich von einer Fragestellung so angesprochen fühlt, dass er oder sie spontan ein Audio dazu schickt. (Kontakt: Barbara.Leisner(bei)googlemail.com

Advertisements