Achtung: „Sicherheitsverifikation“

Immer wieder bekommt man E-mails, die angeblich der Sicherheit im Netz dienen. Doch ist gerade dann besondere Vorsicht geboten! Am besten erstmal im Netz nachschauen, was andere zu dem jeweiligen Thema schreiben.

Angebliche "Verifikationsseite" von Amazon

Advertisements

Datensicherheit – ein Interview von Alois mit Mieke und Angenita

Hier hat Alois seine beiden Gitarrenschülerinnen gefragt, wie sie mit der Sicherheit ihrer Daten umgehen:

Soziale Medien und Sicherheit im Netz

Bei unserem letzten monatlichen Treffen haben wir überlegt, dass wir als nächstes Audios zum Thema Soziale Medien und Sicherheit im Netz veröffentlichen wollen. Auf der Seite von Senioren-Lernen-Online und auf Facebook und Google+ habe ich daraufhin alle aufgerufen, die dazu etwas zu sagen haben, mitzumachen. Und habe geschrieben:

„Die Audios können zu beiden Themen zusammen oder zu jedem Thema einzeln sein. Die Fragen sind: Was denkt ihr über Sozilae Medien? Welche Probleme habt ihr mit der Sicherheit im Netz und speziell in den sozialen Medien wie Facebook, Google+, Twitter usw.? Welche sozialen Medien nutzt ihr überhaupt? Welche Lösungen kennt ihr? Wie würdet ihr Senioren beraten, die Angst vor dem Netz haben, weil es es unsicher ist? Eure Audios veröffentlichen wir in unserem Blog hier reden wir. InteressentInnen bitte bei Barbara Leisner melden.“

Heute kann ich das erste Audio veröffentlichen, das Alois aufgenommen hat. Er hat zwei seiner Gitarrenschülerinnen befragt. Und wer denkt, dass bei Alois nur Kinder Gitarre spielen lernen irrt. Auch ältere Menschen haben Lust Musik zu machen und mehr dazu zu lernen!

 

Treckertreff in Schleswig-Holstein (Brokstedt) – ein Hörbild

(Leisner 2014)

(Leisner 2014)

 

Jedes Jahr am HImmelfahrtstag treffen sich in Schleswig-Holstein die Besitzer historischer Trecker um ihre Maschinen miteinander zu vergleichen. Dazu gibt es einen großen Teilemarkt, der sich inzwischen zu einem riesigen Flohmarkt ausgewachsen hat. Menschen kommen aus dem ganzen Land. Aus Dänemark und Holland fahren sogar Busse heran und parken auf den umliegenden Wiesen.

hörquickie #3 – Sommer in der Stadt

Es war nicht schwer, auf diese Idee zu kommen, denn was ich im Audio schildere, begleitet mich viele Stunden seit vielen Tagen. Ein Ende ist nicht in Sicht.


Schnell ging es nicht mit diesem winzigen 1min16sec-Hörquickie. Wer Näheres wissen möchte

Weiterlesen

Brauchtum zu Ostern

Osterbrunnen

 

Osterbrauch 1:
Osterglocken – Osterbrunnen: geschmückt mit frischem Grün, gefärbten Eiern …

Osterbrauch 2: Alte Traditionen auf dem Lande werden am Leben erhalten.

 

Das Lied der Ostersänger: Aus der Jugendzeit (Text: Friedrich Rückert 1818) habe ich mit meinem Tablet und dem App auphonic in der Nacht von Karfreitag zu Karsamstag aufgenommen, als mp3-Datei abgespeichert, zu Dropbox hochgeladen und bei meinem Beitrag eingebunden.

Dauer: 3:50

hörquickie #2 – Die Tüte

tüte

foto ursula fritzle

  • Bürgerinstitut Soziales Engagement in Frankfurt: Einladung zur Gesprächsgruppe 70 Jahre alt – na und? Leider passt mir der Termin nicht
  • Zurückerinnert – mein Workshop „When I’m 64“ vor ungefähr 10 Jahren

Audio von Ursel  4’23

hörquickie #1 – netzmontag

Es sollte kurz werden. Aber so ein Montag im Netz braucht für einen Bericht mehr Zeit als ich angenommen hatte. Wenn ich die Hälfte wegstreiche, komme ich mir unehrlich vor. Vielleicht schaffen es die übrigen Radiostammtischler kürzer, wenn sie auch ein „hörquickie“ einstellen?
Weil ich nur einen Eindruck meines Netztages vermitteln möchte, gebe ich keine Links an.

Audio von Ursel  3’59