Meine Google-Suchhistorie

fussabdruck4Wir wollen uns mit den Fußabdrücken im Netz beschäftigen.

Das ist gerade in Social Media neben Sicherheitsfragen ein wichtiges Thema.

Audio von Ursel  5’06

Der im Audio erwähnte Blogbeitrag von Andreas Weck am 19.11.2014 in t3n ist für das Thema sehr hilfreich,

denn der Autor gibt neben Erläuterungen auch gleich 6 Links an, die direkt zu den entsprechenden Google-Seiten führen.

Allein die Suchhistorie liefert nicht nur Google sondern auch mir hochinteressante Einblicke, denn dort taucht alles auf was ich (im letzten halben Jahr?)  gesucht habe, Websites, Bilder, Blogs, Reisen, Finanzen und mehr. Siehe Screenshot linke Navigation.

suchverlauf0

 

Den Suchverlauf kann ich auch löschen. Aber vielleicht will ich selbst doch noch mal was nachschauen? In meinen Memoiren könnte ich präzise schreiben: Am 27.September ist es mir sehr gut gegangen, ich habe eine Reise auf die Bahamas geplant, catcontent recherchiert, ein eBook über Social Media gesucht und etliche virtuellen Museen besucht. So gesehen ist die Suchhistorie fast ein Tagebuch voll mit virtuellen Fußabdrücken. Die natürlich auch peinlicher ausfallen könnten.

Dieser Screenshot zeigt meine Möglichkeiten zum Zulassen oder Deaktivieren. Ich bin mir selbst noch nicht ganz klar darüber, was ich zulassen will und was nicht.

suchverlauf1

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s